Der folgende Fehler kann beim Versuch, Windows-Betriebssystem von einem USB-Installationsdatenträger zu installieren, auftreten: ” Wählen Sie den zu installierenden Treiber aus. Treiber laden. Ein erforderliches CD/DVD-Laufwerk fehlt. Wenn Sie eine Treiberdiskette, CD, DVD oder USB-Stick haben, legen Sie diese bitte jetzt ein. Hinweis: Wenn sich das Windows-Installationsmedium im CD/DVD-Laufwerk befindet, können Sie es für diesen Schritt” sicher entfernen.

Die Setup-Fehlermeldung “Select the driver to installed” tritt bei der Installation von Windows 7 über einen USB-Stick mit einem USB 3.0-Anschluss auf. Wo sie im Netz für ihre windows 7 installation treiber finden ohne Viren, zeige wir Ihnen. Dieses Problem wird verursacht, weil das Windows Installer Medium keinen USB 3.0 Treiber hat, um Windows über den USB 3.0 Port zu installieren.

Wie Sie den Fehler “Select the driver to be installed” umgehen, wenn Sie versuchen, Windows über ein Windows USB-Installationsmedium zu installieren.
Um den Fehler “Select the driver to be installed” USB Windows Installation zu beheben:

so installieren Sie Windows 7

Methode 1. Installieren Sie Windows über den USB 2.0-Anschluss

1. Schalten Sie den Computer aus.

2. Schließen Sie Ihren USB-Stick, der die Windows-Setup-Dateien enthält, an einen USB 2.0-Anschluss des Computers an und starten Sie die Installation erneut. *

* Hinweis: Wenn Ihr Computer keinen USB 2.0-Anschluss hat, deaktivieren Sie die USB 3.0-Unterstützung in den BIOS-Einstellungen (falls unterstützt), installieren Sie Windows von einem DVD-Medium oder führen Sie die Schritte in Methode 2 unten aus.

Verfahren 2. Fügen Sie USB 3.0-Treiber zu Ihren Windows USB-Medien hinzu

Die zweite Methode, um den Fehler “Select the driver to be installed” zu beheben, besteht darin, USB 3.0-Unterstützung (Treiber) zu Ihrem Windows 7-Installationsmedium hinzuzufügen.*

* Hinweis: Der Prozess erfordert den Zugriff auf einen anderen funktionierenden Computer mit Windows 8.1 oder Windows 10 OS. Verwenden Sie diese Methode, wenn Ihr Computer keine USB 2.0-Anschlüsse hat oder wenn Sie Windows nicht über ein Windows-DVD-Medium installieren können.

Schritt 1. Erstellen Sie ein Windows USB-Installationsmedium.
Erstellen Sie ein Windows USB-Installationsmedium mit dem USB Creator Tool von Microsoft oder mit dem Rufus Creator-Dienstprogramm.

Schritt 2. Laden Sie das Windows USB Installationstool herunter.
1. Navigieren Sie zur Supportseite von Gigabyte.
2. Geben Sie im Suchfeld “Windows USB Installation Tool” (ohne Anführungszeichen) ein.

 

3. Laden Sie das entsprechende’Windows USB Installation Tool’ entsprechend Ihrer Mainboard-Serie herunter.
4. Entpacken Sie die heruntergeladene Datei und fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 3. Hinzufügen von USB 3.0/3.1 Treiberunterstützung zu Windows 7 USB

1. Schließen Sie das Windows USB-Installationsmedium an den Computer an.
2. Doppelklicken Sie aus dem extrahierten Ordner, um die Anwendung “WindowsImageTool.exe” auszuführen.
3. Führen Sie nun die folgenden Schritte aus:

Wählen Sie Keine zusätzlichen USB-Treiber im Quellpfad aus.
Wählen Sie die Windows 7 USB-Installationsdiskette im Zielpfad aus.
Klicken Sie abschließend auf Start.
Wenn der Prozess abgeschlossen ist, klicken Sie auf Schließen.
Abbildung

4. Ziehen Sie das USB-Laufwerk aus und verwenden Sie es, um Windows zu installieren.

Verfahren 4. Fügen Sie USB 3.0-Unterstützung zu Windows 7 hinzu,unter Creator Utility

* Hinweis: Diese Methode funktioniert nicht mehr, da Intel das Dienstprogramm’USB Creator’ von seiner Website entfernt hat.

1. Laden Sie Intels Windows 7* USB 3.0 Creator Utility herunter.
2. Entpacken Sie die Datei “Win7-USB3.0-Creator-V3.zip”.
3. Schließen Sie den USB-Stick an, der die Windows-Installationsdateien auf dem Computer enthält.
4. Klicken Sie im extrahierten Ordner “Win7-USB3.0-Creator-V3” mit der rechten Maustaste auf die Datei “Installer_Creator.exe” und wählen Sie Run as administrator.

 

5. Klicken Sie auf Durchsuchen {…} und wählen Sie den Buchstaben des USB-Laufwerks (der die Windows-Installationsdateien enthält).

6. Drücken Sie abschließend die Schaltfläche Create Image und warten Sie, bis der Prozess abgeschlossen ist.

7. Trennen Sie den USB-Stick und verwenden Sie ihn zur Installation von Windows.

Windows Internet Explorer 9 bietet Websites und Anwendungen, die wie native PC-Anwendungen aussehen und funktionieren, über die Leistung von Windows. Es unterstützt HTML5 und moderne Webstandards, die so konzipiert sind, dass sie die Vorteile des Grafikprozessors nutzen, was bedeutet, dass der gleiche Aufschlag nicht nur im gesamten Web funktioniert, sondern auch schneller ausgeführt wird und über Windows und Internet Explorer 9 ein umfassenderes Erlebnis bietet. Wir zeigen Ihnen wie Sie den explorer 9 für vista installieren und ihre ersten Schritte tun. Internet Explorer konzentriert sich auf die Websites, die Sie lieben, mit einem sauberen Look und einem vergrößerten Anzeigebereich, der Ihre Websites zum Glänzen bringt. Die intuitive und nahtlose Integration mit Windows 7 ermöglicht den Zugriff auf Webanwendungen, die direkt an Ihre Taskleiste angeheftet sind.

Sind Sie einer der vielen Vista-Nutzer, die den Spaß am Internet Explorer 9 Beta haben wollen? Obwohl sich Microsoft in seinen Informationen hauptsächlich auf Windows 7-spezifische Funktionen konzentrierte, hat der IE 9 immer noch viele großartige Funktionen für Vista. Lassen Sie uns sehen, wie Sie die besten neuen Funktionen des IE 9 nutzen können, einschließlich Pinning-Sites und standortspezifische Browser in Windows Vista.

Erste Schritte mit dem IE 9 unter Windows Vista

Die Installation des IE 9 unter Vista funktioniert fast genauso wie unter Windows 7. Der größte Unterschied besteht darin, dass Sie Service Pack 2 installiert haben müssen, bevor Sie es installieren können. Wenn Sie es noch nicht installiert haben, wird Ihnen das Installationsprogramm des IE 9 mitteilen, dass es von Ihrem aktuellen Service Pack nicht unterstützt wird. Installieren Sie Service Pack 2 und führen Sie das Installationsprogramm erneut aus, um den IE 9 einzurichten.

Erste Schritte mit dem Internet Explorer

IE 9 wird nun die gleiche Installation wie unter Windows 7 durchführen. Es sollte nur wenige Minuten dauern, und dann werden Sie aufgefordert, Ihren Computer neu zu starten, um das Setup abzuschließen.Möglicherweise werden Sie beim ersten Ausführen des IE 9 aufgefordert, Sicherheitseinstellungen auszuwählen.

 

Danach sind Sie bereit, die neuesten IE-Funktionen und die Geschwindigkeit in Windows Vista zu genießen. Probieren Sie einige der Demos auf der BeautyOfTheWeb.com-Seite von Microsoft aus, um zu sehen, wie viel schneller der neue IE ist.

 

Pin Sites an Ihre Vista-Taskleiste anheften

Eine der am häufigsten diskutierten Funktionen des IE 9 ist die Möglichkeit, Websites an die Taskleiste in Windows 7 anzustecken, so dass Sie Ihre Lieblingsseiten und Webanwendungen mit einer nativeren Windows-Integration als bisher nutzen können. Die Taskleiste von Windows Vista enthält nicht die neuen Pinning-Funktionen, so dass es zunächst den Anschein hat, als würden Vista-Benutzer vom Spaß ausgeschlossen.

Aber nicht verzweifeln: Es stellt sich heraus, dass es immer noch eine Möglichkeit gibt, Ihre Lieblingsseiten mit der Schnellstart-Symbolleiste an die Vista-Taskleiste anzuheften. Wenn Sie es noch nicht aktiviert haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Taskleiste, wählen Sie Symbolleisten und dann Schnellstart.

Navigieren Sie nun zu der Website, die Sie an Ihre Taskleiste anheften möchten, und ziehen Sie die Registerkarte nach unten in Richtung Taskleiste, genau wie in Windows 7, um sie an die Taskleiste anzuheften. Ziehen Sie es auf die Schnellstart-Symbolleiste, und die Website wird zu einem transparenten Quadrat. Geben Sie es dort frei, und Ihre Website wird an Ihre Schnellstartleiste angeheftet.

 

Ihre angehefteten Seiten verwenden das Favicon und den Titel der Seite, und Sie können so viele anheften, wie Sie möchten, um den Zugriff auf Ihre Lieblingsseiten und -anwendungen zu erleichtern. Wenn Sie eine angeheftete Website starten, öffnet sie sich in einem benutzerdefinierten IE-Fenster mit dem Favicon der angehefteten Website auf der linken Seite und benutzerdefinierten Vor- und Zurück-Buttons, die mit dem Favicon der Website übereinstimmen. Wenn Sie zu einer anderen Seite navigieren und zur angehefteten Seite zurückkehren möchten, klicken Sie einfach auf deren Favicon, um zu dieser Seite zurückzukehren.

 

Sites nebeneinander anzeigen

Eine weitere schöne neue IE 9-Funktion in Windows 7 ist, dass Sie Seiten Seite an Seite mit Aero Snap betrachten können. Windows Vista enthält kein Aero Snap, aber Sie können Ihre Lieblingsseiten immer noch Seite an Seite mit dem IE 9 anzeigen. Ziehen Sie zunächst die Registerkarte, die Sie nebeneinander sehen möchten, aus dem Fenster, um sie in einem neuen Fenster zu öffnen.

 

Stellen Sie dann sicher, dass nur die beiden Fenster sichtbar sind. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Taskleiste und wählen Sie Windows Seite an Seite anzeigen. Jetzt sehen Sie die beiden Seiten Seite an Seite, genau wie bei Aero Snap in Windows 7. Den gleichen Effekt könnten Sie auch mit dem Aero Snap Addon für Vista erzielen, aber es schien in unseren Tests mit dem IE 9 nicht gut zu funktionieren.

 

Diese Tipps sollen Ihnen helfen, das Beste aus dem IE 9 in Windows Vista herauszuholen. Wenn du auf andere Tipps und Tricks des IE 9 stößt, kannst du sie gerne in den Kommentaren verwenden! Wenn Sie mehr über die IE 9 Beta erfahren möchten, finden Sie hier weitere Artikel aus dem gesamten How-to Geek-Netzwerk über einige der neuen Funktionen: